Arbeitsbereich

Arbeitsbereichsanalyse gemäß TRGS 402

Die Arbeitsbereichsanalyse in der Luft am Arbeitsplatz wird während der Laser­materialbearbeitung von CFK durch­geführt. Zur Ermittlung der Gefährdung durch die re­präsentativen Expositionen erfolgen ortsbezogen und personengetragen parallele Probe­nah­men. Es sollen Schichtmittelwerte bestimmt werden (siehe TRGS 402). Die tatsäch­liche Probenahmedauer hängt von der Nachweisgrenze des Ver­fahrens ab. Die für die Versuche eingestellten Prozessparameter entsprechen den optimierten Werten.

 

Probenahmeköpfe Personenbezogene Messung