Abluft

Charakterisierung gas- und partikelförmiger Emissionen in der Abluft

Zur Generierung der Emissionen wird der Laserprozess vor Ort beim Betreiber der Anlage in einem teilgeschlossenen Bearbeitungsbereich unter realitätsnahen Bedin­gungen durchgeführt. An den Prozessbereich ist eine Erfassung und Absaugung adaptiert, mit deren Hilfe entstehende Emissionsprodukte abgeleitet werden. Für die Untersuchungen wird in die Absaugrohrleitung, die der Bearbeitungsstation nach­geschaltet ist, eine geeignete Messzelle eingebaut. In dieser Messzelle erfolgt die Probenahme, wobei für die enthaltenen Partikel gemäß VDI 2066 die Teil­volumen­stromentnahme isokinetisch sein muss.

 
Mobile Messstrecke